2. Adventsonntag: Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria, anschl. Pfarrcafé; Spenden zum Weihnachtspackerl für die Notschlafstellen

-

Ort: Kirche, Darnautgasse 3, 1120 Wien

Ein Weihnachtspackerl für Menschen, die wahrscheinlich sonst keines bekommen: 

In der kalten Jahreszeit betreut die Caritas Notschlafstellen für obdachlose Männer.   Diese Einrichtungen sind vor allem für Männer, die keine sozialen Ansprüche, keine Krankenversicherung, jedenfalls aber kein Dach über dem Kopf haben. Eine davon ist in der Btreitenfurterstraße. Die Caritas bemüht sich, dass sie ohne gesundheitliche Schäden über den Winter kommen können. Mit  Hilfe des „Kältetelefons“, das übrigens  ehrenamtlich besetzt ist, und dem „Kältebus“ wird verhindert, dass jemand auf der Straße erfrieren muss. Das Kältetelefon  01/480 4553  können Sie anrufen, wenn Sie sich sich um jemanden Sorgen machen, der in der Kälte liegt. Wir wollen 140 Männern, die in diesen Einrichtungen  Schutz gefunden haben, eine kleine Weihnachtsfreude machen.  

Wir bitten um Sachspenden für ein Weihnachtspackerl

Mit folgenden Artikeln können wir eine kleine Weihnachtsfreude schenken:

  • Schokolade, Lebkuchen, Schnitten, Nüsse usw.
  • Socken (40 – 45), Handschuhe, Hauben,
  • Auch für Geldspenden, mit denen wir günstig Großpackungen kaufen können nehmen wir gerne entgegen

Jugendliche, Firmlinge und einige Erwachsene aus der Pfarre werden werden dann geschmackvolle Packerl machen. 

Abzugeben:  Sonntag 8. und 15. Dezember nach dem Gottesdienst

                   oder während der Woche vormittags im Pfarrbüro 

Auch wenn wir in der vorweihnachtlichen Zeit vielleicht besonders offen sind für Nöte in unserer Umgebung, vergessen wir dies  im Trubel des Alltags nicht!

Dies wünschen

Peter Roschger und der Caritaskreis der Pfarre