In Memoriam

von Ferdinand Radjutuga

+ Wir trauern um unseren Pfarrmoderator GR Mag. Helmut Ringhofer, der am 22.08.2020 völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind sehr betroffen und denken an ihn, an seine Angehörigen und Freunde in unserem Gebet. Wir haben einen Gebetsabend zum Gedenken an ihn am 4. September 2020 in unserer Pfarrkirche gestaltet. Das Begräbnis ist am 14.09.2020 um 14 Uhr auf dem Friedhof Ottakring mit begrenzter Teilnehmerzahl wegen Corona. Das Requiem findet deshalb nur im kleinen Kreis statt. Es wird eine Auferstehungsmesse am Freitag, dem 25.09.2020 um 18.30 Uhr für ihn in unserer Pfarrkirche geplant. Lieber Helmut, Ruhe in Frieden.

Sein Lebenslauf:

Helmut Ringhofer wurde am 10. Februar 1959 in Wien geboren und wuchs in Ottakring auf. Seine Heimatpfarre war Neulerchenfeld. Nach seiner Priesterweihe 1984 war er Kaplan in der Pfarre Auferstehung Christi im 5. Bezirk. Danach war er Kaplan in der Markuskirche im 21. Bezirk. Nach seinem Kaplandienst wechselte er als Jugendseelsorger ins Vikariat Wien Süd und war auch dort als Schulseelsorger tätig. Dann wurde er Pfarrer in Großenzersdorf in Niederösterreich mit Filialgemeinden Franzensdorf und Raasdorf und betreuete auch dazu die Kapellen Mühlleiten und Runzendorf. Nach 14 Jahren Dienst dort als Pfarrer war er seit Ende November 2015 Pfarrmoderator in unserer Pfarre. Die Amtseinführung war am Christkönigssonntag, dem 22.11.2015 durch den Wiener Bischofsvikar Mag. Dariusz Schutzki CR. Am Sonntag, dem 10.02.2019 hat die Pfarre mit ihm seinen 60. Geburtstag sehr schön gefeiert. Am Samstagabend, dem 22.08.2020 ist er plötzlich und unerwartet im Krankenhaus verstorben. 

Webredaktion